Sie müssen in Ihrem Leben schon oft von dieser Art von Glas gehört haben. Der Unterschied zwischen den beiden ist riesig. Der wesentliche Unterschied liegt darin, wie welches Glas bricht. Gehärtetes Glas zerfällt bei Rissen in kleine Stücke, während Verbundglas durch die Kunststoffschicht zwischen den beiden Scheiben bei Rissen intakt bleibt.

Im folgenden Text bringen wir den Unterschied zwischen gehärtetem und Verbundglas noch näher.

Gehärtetes Glas

Es ist das Endprodukt, einmal gehärtet, das Glas kann nicht mehr verändert oder geschnitten werden. Vor dem Härten wird das Glas geschnitten, bearbeitet und gebohrt; Nach der Vorbereitung wird es ebenfalls in einen Abschreckofen gelegt, wo es je nach Dicke auf eine Temperatur von 800 bis 1400 Grad erhitzt wird.

 

Es gibt verschiedene Gründe, warum Glas gehärtet wird, der erste und grundlegende Grund ist die Erhöhung der Festigkeit. Nach dem Temperprozess wird das Glas extrem stark, und der andere Grund ist die Sicherheit. Wenn gehärtetes Glas zerbrochen wird, zerfällt es in kleine Stücke, die fast harmlos sind. Auf diese Weise werden schwere Verletzungen vermieden.

Verbundglas

Verbundglas sind zwei Gläser, die durch eine Kunststoffschicht verbunden sind. Verbundglas mit einer Dicke von 10 mm wird durch Verkleben von zwei Gläsern von je 5 mm hergestellt. Daher ist es möglich, es zu kultivieren und zu schneiden. Glas wird nach dem Prinzip geschnitten – zuerst wird das obere-untere Glas geschnitten und dann die Kunststofffuge dazwischen. Dies ist ein äußerst komplizierter und zeitaufwendiger Vorgang. Wie bereits erwähnt, verdirbt dieser Typ beim Abfeuern nicht.

 

Wenn wir Schutzglas verwenden?

Im modernen Bauwesen ist der Einsatz von Schutz-/Sicherheitsglas extrem hoch. Viele moderne Gebäude sind komplett damit ausgestattet, sowohl in Trennwänden als auch in Fassaden (Dächer, Vordächer). Alle Fenster in Autos werden aus diesen Typen erstellt; Die Anwendung ist klar – wenn ein Stein oder ein anderer Gegenstand auf Ihre Windschutzscheibe trifft, wird das Glas brechen, aber nicht zerbrechen (Verbundglas), während das Glas an Tür und Kofferraum normalerweise aus gehärtetem Glas besteht.

Glas, das an jeder Tür installiert ist, muss gehärtet oder laminiert sein. Bestimmte Unternehmen praktizieren die Herstellung von Schaufenstern aus Verbundglas, da bei Einbrüchen stärkere Brüche auftreten.

Unser Angebot finden Sie hier.